Aktuelles

Prof. Dr. Marc-Philippe Weller: "La méthode tripartite du droit international privé contemporain" im Rahmen der Haager Akademie für Internationales Recht 2018. Zum Programm

 
Aktuelle Publikationen

„Was macht der Brexit mit Dauerverträgen?“ Ein Artikel zum Schnittfeld Brexit und Zivilrecht von Prof. Dr. Marc-Philippe Weller und Manuel Gonzalo Casas aus der FAZ vom 7.6.2017, S. 18 Zum Text

 

WELLER/PATZEL-MATTERN/
DITZEN: Der gemietete Bauch - Von Bestelleltern, Wunschkindern und Leihmüttern, in: Ruperto Carola Forschungsmagazin, Ausgabe 10, Juli 2017, S. 86.95 Zum Text

 

HARBARTH/TOMALE/WELLER, Kinder auf Bestellung? - Fortpflanzungstourismus: Die Leihmutterschaft als Prüfstein für Ethik und Menschenwürde, in: FAZ v. 17.08.2017, S. 6 Adobe

 
Frühere Meldungen

WELLER, IPR im Studium – eine unterbewertete Königsdisziplin?, StudZR 2016

 

Ausschreitungen beim Fußball - Sanktionen der Verbände gegenüber Vereinen und Haftung der Zuschauer: Vortrag von Prof. Dr. Marc-Philippe Weller am MPI Hamburg beim Forum für Internationales Sportrecht.

Interview in der FAZ v. 18.11.2016, S. 28 Zum Text

FAZ Online Zum Text

 

​​

Prof. Weller

Prof. Dr. Marc-Philippe Weller

Geschäftsführender Direktor

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung

Raum: 42
Tel: +49 6221 542218
Fax: +49 6221 543632
E-Mail: marc.weller@ipr.uni-heidelberg.de

Sprechstunde im Sommersemester 2018:

Di 12.00-12.45 Uhr, nach Vereinbarung

Anmeldung bitte im Sekretariat: hillmann@ipr.uni-heidelberg.de

 

Gruppenbild Antrittsvorlesung 2.6.16

Seitenbearbeiter: Prof. Dr. Marc-Philippe Weller
Letzte Änderung: 16.02.2018
zum Seitenanfang/up