Bereichsbild

Veranstaltungsrückblick

Rückblick 2010: Sommerakademie

The 7th Summer Academy on International Dispute Resolution has been organized by the Heidelberg Center for International Dispute Resolution in cooperation with the International Court of Arbitration of the International Chamber of Commerce (ICC)Externer Inhalt and the German Institution of Arbitration (DIS)Externer Inhalt was held from 16 to 19 June 2010.

This year's academy featured an interactive workshop on the practice of  International Commercial Arbitration (conducted by Peter Kraft, Attorney at Law, DIS; Dr Herbert Kronke, Professor of Law, University of Heidelberg, Former Secretary General UNIDROIT; Dr Francesca Mazza, Counsel, ICC International Court of Arbitration; Dr Patricia Nacimiento, Attorney at Law, Partner, White & Case; Jan Heiner Nedden, Counsel, ICC International Court of Arbitration; Dr Dirk Otto, Attorney at Law, Partner, Norton Rose; Michael Polkinghorne, Avocat au Barreau de Paris, Solicitor, Partner, White & Case).

Moreover, during an introduction to Alternative Dispute Resolution, the participants partook in fruitful discussions gaining valuable insights in techniques such as negotiation and mediation (conducted by Dr Christian Duve, MPA, Attorney at law, Partner, Freshfields Bruckhaus Deringer; Jan Heiner Nedden, Counsel, ICC International Court of Arbitration; Dr Peter Tochtermann, Judge).

Rückblick 2007: Sommerakademie

Bericht von Friederike Stumpe, LL.M. verfügbar in SchiedsVZ, Heft 6/2007, S. VIIIAdobe

Rückblick 2006

East meets West

Am Freitag, den 20. Oktober 2006, traf sich das Heidelberg Center for International Dispute Resolution mit einer Delegation der City University Hong Kong, des Hong Kong International Arbitration Centre (HKIAC) und der China International Economic and Trade Arbitration Commission (CIETAC) zu Besuch in Heidelberg.

19. bis 24. Juni 2006

Inzwischen fast schon "traditionell" Das Heidelberg Center for International Dispute Resolution veranstaltete in Kooperation mit der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS)Externer Inhalt seine 3. Sommerakademie zur Internationalen Streitbeilegung.

6. bis 13. April 2006

Bei den mündlichen Verhandlungen des 13. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Mooterreichte das Heidelberger Team die Finalrunde der besten 32. Insgesamt nahmen in diesem Jahr 156 Teams aus 49 Staaten am Wettbewerb teil.

Rückblick 2005

13. bis 18. Juni 2005

Das Heidelberg Center for International Dispute Resolution veranstaltete in Kooperation mit der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS)Externer Inhalt seine 2. Sommerakademie zur Internationalen Streitbeilegung. Hochrangige Referenten vermittelteten den Teilnehmern durch interaktive Workshops und Vorträge Techniken und Taktiken im internationalen Zivilprozess, der Wirtschaftsmediation und der Schiedsgerichtsbarkeit.

17. bis 24. März 2005

Erfolgreiche Teilnahme des Heidelberg Studententeams am 12. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot in Wien

Rückblick 2004

14. bis 19. Juni 2004

Erste Sommerakademie zur internationalen Streitbeilegung des Heidelberg Center for International Dispute Resolution. Berichte in IDR 4/2004, 196 und SchiedsVZ 5/2004, 257.

14. bis 16. Mai 2004

Das Heidelberg Center for International Dispute Resolution hat gemeinsam mit der Rechtsanwaltskanzlei ReegExterner Inhalt das Spring Meeting der European Branch des Chartered Institute of Arbitrators in Heidelberg ausgerichtet. In den Seminarsitzungen wurden aktuelle Fragen der Mediation und der Schiedsgerichtsbarkeit diskutiert.

Informationen zum Chartered Institute of ArbitratorsExterner Inhalt

1. bis 8. April 2004

Teilnahme des Heidelberg Studententeams am 11. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot in Wien.

28. Februar 2004

Gemeinsames Seminar zur Internationalen Streitbeilegung mit der Kanzlei Clifford Chance.

Rückblick 2003

10. Juni 2003

Präsentation der "Principles and Rules of Transnational Civil Procedure" für den deutschen Rechtskreis durch UNIDROIT und das American Law Institute.

8. Februar 2003

Eröffnungskonferenz. Ein Bericht von Matthias Weller findet sich in IPRax 5/2003, 473.

Seitenbearbeiter: IPR-Institut
Letzte Änderung: 09.01.2018
zum Seitenanfang/up