Vorträge

2021

 

Geschlechterpolitik in Großunternehmen: Aus „Quote“ mach’ „Diversity“, Jour Fixe, Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht, Universität Heidelberg (geplant für Oktober 2021)

 

„Freie Beweiswürdigung und effet utile - kartellrechtliches private enforcement als Disruption für das deutsche Zivilverfahren", 7. Tagung Junger ProzessrechtswissenschaftlerInnen, Luxemburg, (geplant für 9.-11.9.2021)Externer Inhalt

 

„Freie Beweiswürdigung in kartellrechtlichen follow on-Klagen“, Universität Würzburg (28.6.2021)

 

„Virtuelles Hausrecht“,

 

2020

 

„Grenzüberschreitende Sammelklagen“, Jour Fixe, Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht, Universität Heidelberg (Dezember 2020)

 

2019

 

„Brexit und der EuGH – ein Nähkästchenbericht“, Zukunftsfakultät des Wissenschaftskollegs Berlin (April 2019)

 

2018

 

„Europäisches Gesellschaftsprimärrecht“, Universität Breslau, Polen (April 2018)

 

2017

 

„Citizenship – A Blind Spot in (Private) International Law“ Working Group „Foundations of International Law“, European University Institute (EUI), Florenz, Italien (20.2.2017)

 

2016

 

„Präzedenzfall und Machterhalt – eine kritische Rekonstruktion der Rechtsprechung des EuGH zum gewöhnlichen Aufenthalt“, Jahrestagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler, München (10.9.2016)

 

„Connecting Individuals and States – The International Law of Private International Law“, Student Research Roundtable, University of Michigan Law School, Ann Arbor, Michigan, U.S.A. (15.3.2016)

 

„Regulating Same Sex Marriage in the U.S.A. – A Plea for Recognition under the Constitution, University of Michigan Young Scholars Conference, Ann Arbor, Michigan, U.S.A. (8.3.2016)

 

Habitual Residence in Private International Law, Research Roundtable, University of Michigan Law School, Ann Arbor, Michigan, U.S.A. (25.2.2016)

 

„Regulating Citizenship in International Law“, Lloyd E. Cutler Fellows in International Law, Washington, D.C., U.S.A. (15.2.2016)

 

2015

 

„US-Verfassung und Zeitgeist“, Seminar des Instituts für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg, Kloster Bronnbach (Juli 2015)

 

„Der gewöhnliche Aufenthalt im System des Europäischen Kollisionsrechts“, Institutsrunde, Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht, Universität Heidelberg (Januar 2015)

 

2014

 

„Hans Kelsen and Psychoanalysis – a Tale of Mystery“, Konferenz „Hans Kelsen in America“, Chicago, Illinois, U.S.A. (Juni 2014)

 

„Das Kollisionsrecht in der Systemkrise – ein Theorieangebot für Eingriffsnormen“, Workshop „Konstitutionalisierung in Zeiten globaler Krisen“, Humboldt-Universität Berlin (Februar 2014)

 

2013

 

„Grenzüberschreitender Rechtsformwechsel nach VALE“, Konferenz der Jagiellonen-Universität Krakau, Polen (Oktober 2013)

Seitenbearbeiter: Prof. Dr. Marc-Philippe Weller
Letzte Änderung: 23.08.2021
zum Seitenanfang/up