Lebenslauf

  • Jahrgang 1989
     
  • Abitur am Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster, Berlin (2009)
     
  • Studium der Rechtswissenschaft in Passau und Istanbul  als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, Schwerpunktbereich Internationales Privat- und Handelsrecht (2009-2015)
     
  • Wiss. Hilfskraft am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Informationstechnologierecht und Rechtsinformatik der Universität Passau, Prof. Dr. Gerrit Hornung LL.M. (2011-2012)
     
  • Wiss. Hilfskraft am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung  der Universität Passau, Prof. Dr. Dennis Solomon, LL.M. (Berkeley) (2012-2015)
     
  • Erste Juristische Prüfung in Passau (Juli 2015)
     
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Freshfields Bruckhaus Deringer (München, 2015) und Hanefeld Legal (Hamburg, 2015-2017)
     
  • Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht mit Stationen u.a. bei Hanefeld Legal, im Bundeskanzleramt und bei Rohnke Winter, Rechtsanwälte beim BGH (2016-2018)
  • Zweites Staatsexamen in Hamburg (März 2018)

  • Wiss. Mitarbeiter am Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht (Prof. Dr. Marc-Philippe Weller, Heidelberg) (seit Juli 2018)

  • Dissertationsprojekt mit dem Arbeitstitel „Legalitätspflicht und ausländisches Recht“, gefördert durch die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (seit Mai 2018)

  • Betreuung des Heidelberger Teams beim XXVI. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot (2018/19)

 

Seitenbearbeiter: Markus Lieberknecht
Letzte Änderung: 06.11.2018
zum Seitenanfang/up