Jour fixe

Die Diskussionsabende sind eine Plattform für Vorträge und Werkstattberichte. Vorgestellt und diskutiert werden aktuelle Forschungs- und Publikationsprojekte. Eingeladen sind alle Mitarbeiter/innen, Habilitanden, Doktoranden und Gäste des Instituts.

2014: Zur Übersicht

2015: Zur Übersicht

2016: Zur Übersicht

2017: Zur Übersicht

2018 Isabelle Tassius, Köln Die Innen-KG – Neue Interpretation von stillen Gesellschaften und Treuhandkonstruktionen
  Anton S. Zimmermann, Heidelberg Das innere System der Rückforderungsansprüche des BGB
  Prof. Dr. Juan Pablo Murga Fernández, Sevilla The settlement of claims in German and Spanish succession law
  Prof. Dr. Reinhard Zimmermann, Hamburg Commentaries on European Contract Laws
  Lena Hornkohl, Heidelberg Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen bei der Offenlegung von Beweismitteln im Kartellschadensersatzrecht
 
  Alexander Duttig, Heidelberg/Lausanne Comfortably satisfied? Das Beweismaß in internationalen Doping- und Spielmanipulationsverfahren
 
  Prof. Dr. Gabriel Wedy, Brasilien Climate Change Litigation in Brazil
  Anton S. Zimmermann, Heidelberg Zur Konkurrenz von Kondiktion und Vindikation
  Valesca Profehsner, Heidelberg Disposition im Internationalen Erbrecht
  Markus Lieberknecht, Heidelberg Die reaktivierte EU-Blocking-VO
  Simon Bahlinger Rechtswahlfreiheit im Internationalen Gesellschaftsrecht
  Friederike Heitmann, Frankfurt Der Flüchtling im Internationalen Familienrecht
  Anton Zimmermann, Heidelberg Rückabwicklung von Synallagmen
  Richard Dören, Heidelberg Die Restitution kolonialer Kulturgüter aus zivil- und völkerrechtlicher Perspektive
  Tobias Rapp, Heidelberg Der Kausalitätsbeweis im IPR
  Prof. Dr. Marc-Philippe Weller, Heidelberg/Prof. Dr. Beate Ditzen, Heidelberg Familiengründung durch Leihmutterschaft? Rechtliche und psychologische Aspekte
2019 Franziska Biggel, Heidelberg Gleichgeschlechtliche Ehe im IPR
  Lucienne Schlürmann, Heidelberg Methoden im französischen IPR
  Nina Benz, Heidelberg Methoden von Gesetzgebung und Rechtsprechung im Gesellschaftsrecht
  Laura Nasse, Heidelberg 'Devoir de vigilance' im französischen Recht
  Vanessa Ludwig, Heidelberg Das neue Restatement (Third)
Conflict of Laws
  Prof. Dr. Marc-Philippe Weller, Heidelberg/Anton Zimmermann, Heidelberg Fragmentierung der Parteienstellung als Rechtsproblem der Digitalisierung

 

Seitenbearbeiter: Prof. Dr. Marc-Philippe Weller
Letzte Änderung: 19.11.2018
zum Seitenanfang/up