Aktuelle Forschungsthemen

I. Transnationales Wirtschaftsrecht

 
Leasing

Herbert Kronke war Generalberichterstatter für den 18th International Congress of Comparative Law, der vom 25. Juli bis zum 1. August in Washington stattfand. Thema seines Generalberichts war "Financial Leasing and its Unification by UNIDROIT". Den vorbereitenden Fragebogen für die Nationalberichterstatter finden Sie hier. Der Generalbericht ist veröffentlicht bei Springer sowie in der Uniform Law Review.

Internationales Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht

Vorlesung an der Hague Academy of International Law "Capital Markets and Conflict of Laws", erschienen im Recueil des cours, vol. 286 (2000) 247. Autor der Teile "Gesellschafts- und Kooperationsrecht" und "Börsen- und Kapitalmarktrecht" in: Kronke/Melis/Schnyder (Hrsg.), Handbuch Internationales Wirtschaftsrecht (Dr. Otto Schmidt: Köln 2005).

Transportrecht

Kommentierung des Warschauer Abkommens im Münchener Kommentar zum Handelsgesetzbuch, Band 7, Transportrecht, 1997.

UNIDROIT

Herbert Kronke war von 1998 bis 2008 Generalsekretär des International Institute for the Unification of Private Law (UNIDROIT). UNIDROIT ist eine unabhängige intergouvernementale Organisation mit Sitz in Rom, die bereits 1926 gegründet wurde. Ziel von UNIDROIT ist die Ausarbeitung von Möglichkeiten zur Harmonisierung und Koordinierung der Privatrechtsordnungen von Staaten und Staatengruppen sowie die schrittweise Vorbereitung der staatlichen Übernahme einheitlicher Privatrechtsnormen.

 

II. Recht der Schiedsgerichtsbarkeit

Herbert Kronke ist als Schiedsrichter in institutionellen und Ad-hoc-Schiedsverfahren tätig und Mitglied in zahlreichen internationalen Schiedsorganisationen. Mit der internationalen Streitbeilegung und insbesondere dem Schiedsverfahrensrecht befasst er sich in Publikationen und im Rahmen des Heidelberger Centrums für internationale Streitbeilegung

Seitenbearbeiter: Prof. Dr. Dres. h.c. Herbert Kronke
Letzte Änderung: 21.05.2014
zum Seitenanfang/up